Ecomm Preloader
Black Friday: -25% off Code: Black
Powermints

Ingwer und Honig: Die perfekte Kombination für die kalte Jahreszeit

Honey

Ingwer und Honig: Die perfekte Kombination für die kalte Jahreszeit

Wenn es draußen so richtig ungemütlich und kalt wird, gibt es wohl nichts Besseres als eine Tasse wärmenden Ingwertee mit einem Löffel süßem Honig. Diese Kombination ist aber nicht nur nützlich, um sich an kalten Tagen wieder aufzuwärmen, sondern bringt noch so einige andere Vorteile mit sich.

So soll Ingwer (lateinisch: zingiber officinale) zum Beispiel Übelkeit, Völlegefühl, Verdauungsstörungen und Schmerzen lindern. Diese tollen Wirkungen sind auf die ätherischen Öle und die nichtflüchtigen Scharfstoffe, wie Gingerol, die jede Ingwerknolle enthält, zurückzuführen. Der typische Geruch entsteht durch das enthaltene Zingiberol.

Darüber hinaus kann Ingwer auch zum Kochen verwendet werden. Der Scharfstoff Gingerol gibt jedem Gericht eine wunderbare Würze und Frische.

Ingwer zählt für uns als wahres Wundermittel, aber auch Honig bringt so einiges an tollen Eigenschaften mit sich. Das wusste man auch schon vor vielen tausend Jahren. Die ersten Darstellungen von Menschen, die Honig gesammelt haben, gehen bis ins Jahr 12.000 v. Chr. zurück.

Schon seit langem gilt Honig als das Nummer-1-Hausmittel bei Erkältung und Husten und natürlich auch als traditionelles Süßungsmittel.

Für die Ägypter war Honig ein wahrer Schatz. Er wurde als Handelsgut und Zahlungsmittel verwendet und galt obendrein als „Speise der Götter“. Aber auch die Griechen waren schon früh von Honig begeistert und verwendeten ihn als Schönheits- und Heilmittel. Ja sogar olympische Athleten tranken schon damals Honigwasser, um schneller wieder zu Kräften zu kommen.

Eine so tolle Kombination wie Ingwer und Honig durfte bei unseren Compass Mints natürlich nicht fehlen. In den Ingwer-Honig-Pastillen vereinen wir das Würzig-Frische mit einer feinen Süße und bleiben trotzdem, wie immer, zuckerfrei.